Start >Training > Inhalte > Führungskräfte

 

Führen heißt Kommunizieren

Qualität an der Spitze

HOME        TRAINING    COACHING    CAMERAWORKS    INHALTE    METHODEN    PHILOSOPHIE    REFERENZEN    PARTNER    ICH    KONTAKT        IMPRESSUM

Führungskräfte

Laut einer Gallup Studie von 2014 haben 67 % der Mitarbeiter eine geringe emotionale Bindung an ihr Unternehmen. 16 % haben gar keine Bindung. Nur 15 % wird eine hohe Bindung bescheinigt. Entsprechend gering ist die Zufriedenheit. Der Zusammenhang zwischen der Zufriedenheit der MAs und der Produktivität der Unternehmen ist bekannt. Hier ist also noch viel zu tun und die gute Nachricht ist, man kann mit relativ geringem Einsatz viel gewinnen!

Interessant ist, dass laut Studie die direkten Vorgesetzten für die Stimmung der MAs verantwortlich sind. DIe Aufstiegskultur in vielen Unternehmen sieht so aus, dass altgediente MAs und hervorragende Fachkräfte befördert werden. Auf Ihre neuen Aufgaben, der Menschenführung, sind sie jedoch meist unzureichen vorbereitet. Und learning by doing ist hier eine riskante Vorgehensweise.

Führen heißt in erster Linie Kommunizieren, Identität stiften, Konflikte befrieden, den Rücken stärken.


Conger und Kanungo drücken das so aus: Eine
Führungskraft muss...eine attraktive und zugleich überzeugende Vision vermitteln...  Sie muss ihre Mitarbeiter herausfordern und zu besonderen Leistungen inspirieren, ihre persönlichen Stärken und Fähigkeiten weiterentwickeln und sie zu eigenständigen, kreativen Problemlösungen anregen. Sie muss den firmeneigenen Nachwuchs ermutigen, selbst Führungspositionen zu übernehmen. 


Eine Investition in die Fortbildung Ihrer Führungskräfte ist eine effiziente Investition in jeder Hinsicht!


coachingkramann  liefert Ihnen und Ihren (zukünftigen) Führungskräften die nötigen Theorien, Techniken und Modelle, übt mit Ihnen  Kommunikations- und Feedbackprozesse und begleitet Sie bis zum Erfolg - und weiter.



Themen:

Kommunikation, Konfliktmanagement, Feedbackprozesse, Identität, Symbolik